Alle Einreichungen

Grusel­kabinett

Hier sammeln wir alle Beispiele für absurdes Gendermarketing

Ein besonderer Hinweis gilt den beiden Sonderkategorien Schule & Lehrmaterialien und Rassismus in Werbebotschaften. Stereotype Zuweisungen aus dem Schulalltag nehmen wir auch ins Gruselkabinett auf. Über sie wird zusammen mit allen anderen Einreichungen abgestimmt. An Kinder gerichtetes Gendermarketing wird unter der Kategorie Rosa-Hellblau-Falle® gesammelt. Rassismus in Werbebotschaften wollen wir nicht reproduzieren und zur Abstimmung bringen. Wir sind aber dankbar für Hinweise auf aktuelle Beispiele und greifen das Thema in mehreren Blogartikeln auf.

Pfahlspitze-Deko
topmodel_HP4

Emotionslose Models für Achtjährige

Dünne Körper, lange Haare, riesige Augen, emotionsloser Blick. Auf das Äußere kommt es an, wenn Du ein Mädchen bist! - TopModel-Produkte vermittelt schon den Kleinsten ein unrealistisches Körperbild.
Frauen beißen in eine Mini-Pizza

Die Minipizza für die Frau

„Intermezzo“ heißt die Minipizza-Version von Dr. Oetker, die als „kleine Mahlzeit“ beworben wird. Der TV-Werbespot verrät: Die Minipizza ist vor allem für Frauen gedacht. Locker und luftig schweben die superschlanken…
Bildschirmfoto_2020-07-08_um_16.40.54

Altbacken statt frisch wie Salat

Bonduelle zeichnet ein Bild von glücklich-dünnen Frauen, die Grünes lieben und dafür ungewaschene, unzuverlässige Klischee-Männer als Partner aushalten müssen.
Segmüller Werbung

Er wird Pilot, sie Beauty-Queen

Für diese Werbung hat Segmüller einmal richtig tief in die Klischeekiste gegriffen: Max freut sich auf den ersten Flug mit Papa, während Pia dank Gesichtsmaske und Beauty-Tag mit Mama immer…
Schatzkiste-Pirat-Prinzessin

Piraten und Prinzessinnen – das (Alb-)Traumpärchen

In dieser Einreichung einer Geburtstags-Schatztruhe von Rossmann begegnet sich das Traumpärchen vieler Marketingabteilungen: Prinzessin und Pirat. Sehr viele Prinzessinen und Piraten reichen sich im Gruslekabinett die Hand. Wer das unproblematisch…
Mama Aua3

Mama pflegt Prinzchen

Mama Aua! ist tatsächlich ein eigenes Label. In Deutschland vertreibt die Apofaktur e.K. darunter Gesundheitsprodukte für Kinder. Dass es nicht Papa Aua! heißt bildet die statistische Realität ab. Mütter leisten…
Malseife mit Mutti-Siegel

Das vermaledeite „Mutti-Siegel“

Mutti-Siegel: Wer kennt es nicht? „Von Müttern empfohlen“ – „Von Müttern getestet“ – „Muttis Liebling“ – „Mamas beste“ „Von Müttern für Mütter“ und so weiter. Ob Keks, Waschmittel, Seife, Creme…
Zollstöcke bei Obi

Männer-Zollstöcke braucht das Land?

„Rollenbilder aus den 50ern, Kasse 2 bitte!“ Klischees in Baumärkten muss man generell nicht lange suchen, aber diese Zollstöcke der Firma Neo-Design – hier gesehen im Obi Berlin-Waidmannslust – sind besondere…
rosa-Küche-blaue-Werkbank

Wer hockt in der Küche?

Vordergründig erzählen wir unseren Kindern, dass ihnen alle Möglichkeiten offen stehen. Jungen können alles werden. Mädchen auch – klar! Mädchen dürfen sich für Technik begeistern und Väter dürfen länger in…
topmodel_HP4

Emotionslose Models für Achtjährige

Dünne Körper, lange Haare, riesige Augen, emotionsloser Blick. Auf das Äußere kommt es an, wenn Du ein Mädchen bist! - TopModel-Produkte vermittelt schon den Kleinsten ein unrealistisches Körperbild.
Frauen beißen in eine Mini-Pizza

Die Minipizza für die Frau

„Intermezzo“ heißt die Minipizza-Version von Dr. Oetker, die als „kleine Mahlzeit“ beworben wird. Der TV-Werbespot verrät: Die Minipizza ist vor allem für Frauen gedacht. Locker und luftig schweben die superschlanken…
Bildschirmfoto_2020-07-08_um_16.40.54

Altbacken statt frisch wie Salat

Bonduelle zeichnet ein Bild von glücklich-dünnen Frauen, die Grünes lieben und dafür ungewaschene, unzuverlässige Klischee-Männer als Partner aushalten müssen.
Segmüller Werbung

Er wird Pilot, sie Beauty-Queen

Für diese Werbung hat Segmüller einmal richtig tief in die Klischeekiste gegriffen: Max freut sich auf den ersten Flug mit Papa, während Pia dank Gesichtsmaske und Beauty-Tag mit Mama immer…
Schatzkiste-Pirat-Prinzessin

Piraten und Prinzessinnen – das (Alb-)Traumpärchen

In dieser Einreichung einer Geburtstags-Schatztruhe von Rossmann begegnet sich das Traumpärchen vieler Marketingabteilungen: Prinzessin und Pirat. Sehr viele Prinzessinen und Piraten reichen sich im Gruslekabinett die Hand. Wer das unproblematisch…
Mama Aua3

Mama pflegt Prinzchen

Mama Aua! ist tatsächlich ein eigenes Label. In Deutschland vertreibt die Apofaktur e.K. darunter Gesundheitsprodukte für Kinder. Dass es nicht Papa Aua! heißt bildet die statistische Realität ab. Mütter leisten…
Malseife mit Mutti-Siegel

Das vermaledeite „Mutti-Siegel“

Mutti-Siegel: Wer kennt es nicht? „Von Müttern empfohlen“ – „Von Müttern getestet“ – „Muttis Liebling“ – „Mamas beste“ „Von Müttern für Mütter“ und so weiter. Ob Keks, Waschmittel, Seife, Creme…
Zollstöcke bei Obi

Männer-Zollstöcke braucht das Land?

„Rollenbilder aus den 50ern, Kasse 2 bitte!“ Klischees in Baumärkten muss man generell nicht lange suchen, aber diese Zollstöcke der Firma Neo-Design – hier gesehen im Obi Berlin-Waidmannslust – sind besondere…
rosa-Küche-blaue-Werkbank

Wer hockt in der Küche?

Vordergründig erzählen wir unseren Kindern, dass ihnen alle Möglichkeiten offen stehen. Jungen können alles werden. Mädchen auch – klar! Mädchen dürfen sich für Technik begeistern und Väter dürfen länger in…

Selbst einreichen

Wir nehmen das ganze Jahr über Einreichungen entgegen. Einreichungen, die kurz vor dem Termin der öffentlichen Preisverleihung bei uns eingehen, kommen zwar nicht mehr in die Auswahl der Jury, werden aber ins darauffolgende Jahr mit übernommen. Bitte nur aktuelle Kampagnen und Produkt­veröffentlichungen einreichen.

Selbst gemachte Fotos Einreichen

Fotos einreichen

Damit Deine Einreichung ins Gruselkabinett aufgenommen werden kann, schicke uns bitte eine E-Mail mit den folgenden Informationen:

  • Dein Name (und ob du anonym bleiben oder in Veröffentlichungen namentlich genannt werden möchtest)
  • Produktname + Hersteller des eingereichten Beispiels
  • Evtl. eine kurze Erklärung, warum Du der Meinung bist, das Produkt habe einen Wink mit dem Goldenen Zaunpfahl verdient.
  • Ein Foto, das Du selbst gemacht hast, sowie das ausgefüllte und unterschriebene PDF-Dokument Bildrechte und Nutzung

Mit Absenden Deiner E-Mail stimmst Du der Speicherung Deiner Daten (Name, E-Mail-Adresse, Mail-Inhalt, Datum) zu. Siehe dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

Beispiele in den Sozialen netzwerken

#goldenerzaunpfahl

Formular für Online abrufbare Einreichungen

Netzfundstücke