Zum Inhalt springen

Award für absurdes Gendermarketing

Der Goldene Zaunpfahl

Wir sind nominiert!

(Nein, nicht für den Zaunpfahl! 😅)

Vielen Dank an unsere Community! Ihr habt uns nominiert für den Bundespreis Verbraucherschutz 2024.

Jetzt heißt es Daumen drücken, dass die Jury uns gewogen ist und wir am 25. September 2024 tüchtig jubeln können!

Nominiert für den Bunderpreis Verbraucherschutz_ohne Spezifikation

Der Goldene Zaunpfahl geht 2023 an die Privatbrennerei Boente für ihr Zickengold

Unsere Jury war sich einig: Ein Unternehmen übertrifft die anderen Kandidat*innen mit seinem Marketing in Sachen Grusel deutlich. Der Goldene Zaunpfahl 2023 geht an die Privatbrennerei Boente für ihren Likör „Zickengold”! Die unangenehme Anlehnung an Frauengold, die unzähligen „ironisch-witzigen” Anführungszeichen im Werbetext und das Flaschendesign mit der gefangenen nackten Frau – Lisi Maier hat in ihrer Laudatio genügend Gründe angeführt, für die „Zickengold” den Wink mit dem Zaunpfahl redlich verdient hat.

Aber bekanntlich ist nach dem Zaunpfahl vor dem Zaunpfahl! Wir „freuen“ uns auf eure Einreichungen für das Gruselkabinett!

Viele Grüße vom Goldenen Team

Über den Preis

Der Wink mit dem Goldenen Zaunpfahl richtet sich an Unternehmen und will sie zu intelligenteren, innovativeren Marketing-Strategien anstiften.

Blogartikel

Hier schreiben wir und unsere Gastautor*innen über Vielfalt und Identität, über Zugehörigkeit und Normierung.

Einreichungen

Wir nehmen das ganze Jahr über Einreichungen entgegen und versammeln sie im Gruselkabinett.

Selber aktiv werden und Firmen anschreiben?

FAQ zum goldenen Zaunpfahl

„Wozu denn Gendermarketing auszeichnen?“

Die öffentliche Bekanntgabe und Verleihung des Goldenen Zaunpfahl ist ein medienwirksames Mittel, um Gendermarketing und seine nachgewiesen einschränkenden Folgen für Kinder und Erwachsene einem breiteren Publikum bekannt zu machen und eine öffentliche Debatte anzustoßen. Wir verstehen uns als Akteur*innen in dieser überfälligen Auseinandersetzung, leisten Aufklärungsarbeit in KiTas und Schulen, recherchieren wissenschaftliche Studien zur Wirkungsweise von Gendermarketing und versuchen, mit Hintergrundinformationen und Argumenten eine gemeinsame Diskussionsgrundlage zu schaffen.

Anke Domscheit-Berg, Almut Schnerring und Sascha Verlan bei der Zaunpfahlübergabe (Foto: Anna Sacco)
Twinna Eis Werbung
Foto: Unilever Austria GmbH
Bacon Salz – nur für echte Männer
Foto: Penny.
Shampoo für unterschiedliche Haare und Männer
Foto: Blumenmädchen
Playmobil-Aktions-Figuren: Fee und Feuerwehrmann
Foto: Playmobil
Zaunpfahldeko

Kein Gender-Marketing, aber auch voll daneben

Sonderkategorien

Rassismus

2020 haben wir die Sonderkategorie „Rassismus“ eingeführt, um auf rassistische Aussagen in der Werbung hinzuweisen.

Schule & Lehrmaterialien

Stereotypen Zuweisungen in Schulbüchern und Unterrichtsmaterial widmen wir dieses Jahr eine eigene Kategorie jenseits klassischer Werbung.

Equal Care

Grade geschlechtsgetrennte Werbung bedient Rollenklischees – darauf machen wir mit dieser Kategorie gezielt aufmerksam.

Das Freispiel-Abzeichen

Es geht auch anders!

Das Freispiel-Abzeichen bestärkt Unternehmen, die sich diesem Trend des Gender-Marketing widersetzen, die in ihren Kommunikations- und Verkaufsstrategien explizit dafür eintreten, dass Kinder und Erwachsene Wahlfreiheit haben, anstatt in eine normierende rosafarbene beziehungsweise hellblaue Schublade gesteckt zu werden.
freispiel-Abzeichen

Das Archiv der Goldenen Zäunpfähle

Preistragende vergangener Jahre

Preisträger 2017: Geschichten zum Lesenlernen von Klett

2017

Geschichten zum Lesenlernen

Preisträger 2020: TOPModel

2020

Produktserie
TOPModel

Preisträger 2018: Barbie Experimentierkasten

2018

Barbie Experimentierkasten

2021

Produktpalette der Drogeriemarktkette dm

Preisträger 2019: Toilette putzen

2019

Mädchenspiel "Toilette putzen"

2022

Die App “Bibi und Tina: Reiterferien“

Der klische*esc Newsletter

Dranbleiben!

Der Goldene Zaunpfahl ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins klische*esc e.V.
Wenn Ihr über Termine, Gendermarketing und die Preisverleihung auf dem Laufenden bleiben wollt, abonniert unseren Newsletter auf den Seiten des Vereins und folgt uns in den Sozialen Medien!
Der goldene Zaunpfahl Newsletter

Platz für Feedback, Anregungen, Fragen und Austausch

Gäst*innenbuch

Lina

Habe die Seite gerade erst entdeckt. Tolle Arbeit!! Es ist so wichtig, dass es in diesem Bereich Seiten gibt die sensibilisieren.

Almut Helvogt

Vielen Dank für euer Engagement!
Es ist so notwendig, diesem um sich greifenden Marketing-Grauen etwas entgegen zu setzen. Gegen Schubladen und für die freie Entfaltung unserer Kinder!

Berit

Sehr wichtige und tolle Initiative!
Danke für Euer Engagement!

Sigrun

Vielen herzlichen Dank für eure Arbeit, liebe Zaunpfahlverwalter*innen und Einreichende! Bei fast jedem Beitrag geht mir die Galle hoch. Letzten Endes bleibt aber große Dankbarkeit, dass dieser Missstand endlich in die Öffentlichkeit getragen wird und ich mich nicht mehr alleine fühle mit dem Sinn für die Ungerechtigkeit, die die Vergeschlechtlichung von Dingen in die Welt bringt.

Brigitta Villaronga Walker

Liebe ZaunpfahlschnitzerInnen, Eure Arbeit ist grandios und so wichtig, damit wir nicht in unseren "merkwürdigen" Rollenbildern und Klischees verhaftet bleiben und uns weiter gruseln durch die Jahrhunderte und Jahrtausende. DANKE!




    Ich will mithelfen, dass der Goldene Zaunpfahl 2024 stattfinden kann

    Ich werde Mitglied!