Es geht auch anders!

Das freispiel-Abzeichen

Produkte und Kampagnen, die es besser machen

Für Umweltschutz, Sicherheit und fairen Handel gibt es Siegel und institutionalisierte Tests zu Funktionalität und Haltbarkeit, also zu den harten Fakten. Ob die Produkte und Unternehmen dabei Rollenklischees reproduzieren und Vorurteile verstärken oder sich Wahlfreiheit zum unternehmeri­schen Ziel gesetzt haben, spielt dabei keine Rolle. Warum eigentlich nicht? Schließlich ist die „freie Entfaltung der Persönlichkeit“ ein Grundrecht, dem sich eigentlich doch alle Menschen und juristischen Personen verpflichtet haben?
freispiel-Abzeichen

SEIT 2019

Ein Zeichen für mehr Wahlfreiheit

Mit dem freispiel-Abzeichen wollen wir einladen und unterstützen, sich offensiv und explizit für mehr Wahlfreiheit einzusetzen, gegen die klischeehafte Einteilung der Zielgruppen insbesondere in Frauen / Mädchen und Jungen / Männer, aber auch in andere diskriminierende Kategorien. Dabei geht es nicht um einzelne Produkte, einen bunten Ball, ein OneSize-Shirt oder eine Spielküche ohne Gendermarkierung, sondern um eine grundsätzliche unternehmerische Haltung, die in der gesamten Produktpalette, in Werbung, Marketing und der sonstigen Unternehmenskommunikation zum Ausruck kommt. Wir suchen also Firmen mit grundsätzlichem Bekenntnis, vorurteilsbewusst und geschlechterreflektiert zu handeln, nach innen und nach außen. Es geht nicht um Perfektion, sondern um die Bereitschaft zur Veränderung und das eigene Handeln, die eigenen Strukturen auf den Prüfstand zu stellen.

Positivbeispiele und -Statements

Mit uns auf einer Wellenlänge

Das Tier, das sich in keine Schublade stecken lässt

Das Flauschwesen

Shirts mit Freispiel-Abzeichen (Flauschtier, das fliegt, schwimmt, verwundert und sich in keine Schublade stecken lässt)

Freispiel-T-Shirts

Second-Hand-T-Shirts mit dem Motiv des freispiel-Abzeichens bedruckt. Für Erwachsene € 12,- und für Kinder € 9,-

Ansteckbuttons mit Freispiel-Abzeichen (Flauschtier, das fliegt, schwimmt, verwundert und sich in keine Schublade stecken lässt)

Flauschwesen-Buttons

5 Farbvarianten mit einem Durchmesser 36 mm.
Stück je € 1,50. Bestellungen nehmen wir ab € 5,- entgegen.

Unter welchen bedingungen wird das freispiel-Abzeichen vergeben?

Kriterien

  1. Mit dem Produkt und den verkaufsfördernden Maßnahmen wird die Zielgruppe ohne offensichtliche Festlegung auf ein bestimmtes Geschlecht angesprochen. Weder Bild noch Text schließen Personengruppen ohne inhaltlich sinnvollen Bezug zum Produkt von der Identifikation, dem Kauf oder der Nutzung aus.
  2. Der Umgang mit vermeintlich geschlechtstypischen Merkmalen und Interessen ist spielerisch und respektvoll und vermeidet die Reproduktion limitierender Rollenbilder. In Bild und Text werden individuelle Verhaltensweisen, Charaktereigenschaften und Interessen von Rolemodels komplex und vielschichtig verknüpft, ohne sie traditionellen Rollenbildern zuzuordnen.
  3. Diversität, Inklusion und Interkulturalität werden binär codierten Klischees vorgezogen. Individuelle Unterschiede und Besonderheiten stehen frei zur Wahl und werden nicht hierarchisiert oder anders zueinander in Wettbewerb gesetzt.
  4. Personen werden in gleichberechtigter Beziehung zueinander dargestellt. Haupt- und Nebenrollen, aktive und passive, Sprech- und Zuhör-Rollen sind gleichmäßig auf die dargestellten Geschlechter verteilt.
  5. In Texten wird auf geschlechtergerechte Formulierungen wert gelegt.
  6. Es werden entweder weniger oder mehr als zwei (Farb-)Varianten angeboten.
  7. (optional) Es gibt neben der Werbung für das Produkt über die o.g. Punkt hinaus Aktionen, die auf die Einschränkung durch limitierende Geschlechterrollenbilder aufmerksam machen und dem Status Quo ein aufgeschlossenes, gerechtes und zukunftsfähiges Menschenbild entgegensetzen.

Selbst einreichen

Wir nehmen das ganze Jahr über Einreichungen entgegen. Einreichungen, die kurz vor dem Termin der öffentlichen Preisverleihung bei uns eingehen, kommen zwar nicht mehr in die Auswahl der Jury, werden aber ins darauffolgende Jahr mit übernommen. Bitte nur aktuelle Kampagnen und Produkt­veröffentlichungen einreichen.

Selbst gemachte Fotos Einreichen

Fotos einreichen

Damit Ihre Einreichung für das freispiel-Abzeichen nominiert werden kann, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit den folgenden Informationen:

  • Ihr Name (und ob sie anonym bleiben oder in Veröffentlichungen namentlich genannt werden wollen)
  • Produktname + Hersteller des eingereichten Beispiels
  • Evtl. eine kurze Erklärung, warum Sie der Meinung sind, das Unternehmen habe ein freispiel-Abzeichen verdient.
  • Ein Foto, das Sie selbst gemacht haben, sowie das ausgefüllte und unterschriebene pfd-Dokument Bildrechte und Nutzung

Mit Absenden Ihrer E-Mail stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten (Name, Email-Adresse, Mail-Inhalt, Datum) zu. Siehe dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

Beispiele in des Sozialen netzwerken

#freispielabzeichen

Formular für Online abrufbare Einreichungen

Netzfundstücke