Gruselkabinett

Selbst ist der Mann

Das Do-it-yourself-Magazin könnte genau das sein, ein DIY-Magazin für Menschen, die gerne etwas selbst machen, bauen, werken, schrauben, leimen… Aber Titel und Bebilderung machen klar, dass die Zielgruppe Männer sind. Uns erschließt sich nicht, warum es sich lohnt, die Hälfte… Weiterlesen »Selbst ist der Mann

Damen-Gartenhäuser.

„Schuppenbewohnerinnen toben sich in ihrer Ecke des Gartens kompromisslos aus“ Es klingt wie ein Witz, ist aber die Produktbeschreibung von Hornbach eines Holz-Gartenhauses, das so nicht mehr heißt, sondern „She-Shed“. Geschlecht spielt eine große Rolle und lässt sich, wenn man… Weiterlesen »Damen-Gartenhäuser.

Plüschbohrer für Dads

Endlich können Männer ihren Babys Spielzeug kaufen. Ging vorher ja nicht. Hatten Väter bisher tatsächlich Hemmungen, mit ihrem Baby zu spielen, weil sie sich ohne Stoffhammer und Kuschelbohrer nicht zu helfen wussten? Und wenn schon Kuschelwerkzeug (… Srsly?), warum soll… Weiterlesen »Plüschbohrer für Dads

Anti-Zicken-Spray

Es ist ein altes Narrativ, dass Frauen, die Kritik äußern, als launisch, hysterisch oder eben „zickig“ herabgesetzt werden. Was sie sagt, wird ignoriert und bagatellisiert, sie ist ja „nur“ schlecht gelaunt, das Wie wird zum Problem gemacht. Das Wort „Zicke“… Weiterlesen »Anti-Zicken-Spray

Geschlechterwasser

Wasser in Rosa, Wasser in Blau. Zwei Varianten in geschlechtskonnotierten Farben, da braucht es keine weitere Aufschrift um zu erkennen, dass Hipp mit seinem „Durstlöscher“  aufs Gendermarketing-Karussell aufspringt und mitverdienen will. Da Wasser nichts mit Geschlecht zu tun hat, wird… Weiterlesen »Geschlechterwasser