Gruselkabinett

Zaubermalprinzessinnen und Zaubermalbauarbeiter

ersteller TOPP vom frechverlag bietet Zauberpapiermalbücher mit Hverschiedenen Schwerpunkten an: Feenwald, Pferde, ab in die Natur, Tierisch was los und – natürlich – eine Version exklusiv für Mädchen und eine für Jungs.

Conni und die Stereotype

Connis Familie erregt mal wieder unsere Aufmerksamkeit. Erst im vergangenen Jahr haben wir den Carlsen Verlag für den Goldenen Zaunpfahl nominiert, weil die Geschichten um Connis kleinen Bruder Jakob als Pendant zu Connis Geschichten nochmal extra für die Bedürfnisse kleiner… Weiterlesen »Conni und die Stereotype

Mädchen matschen im Tütü

Die drei Varianten der Matschmini, die im Prinzip wie eine übliche Matsch-/Regenhose aussehen, haben entweder einen angenähten oder einen abnehmbaren Rock. Es gibt sie in den Farben Pink mit pinkfarbenem Rock sowie in schimmerndem Grau mit Röcken in Neongrün oder… Weiterlesen »Mädchen matschen im Tütü

Flaschenöffner für echte Kerle

“Humor und ein modernes Design” zeichnen laut Hersteller H&H (History und Heraldry) “die retro-inspirierten Echter Kerl-Flaschenöffner” aus, die in 108 verschiedenen Designs auf einer “Trägerkarte im Bierflaschenmotiv” verkauft werden. Dieses Motiv (der Bierflasche) lässt laut H&H die Herzen “echter Kerle… Weiterlesen »Flaschenöffner für echte Kerle

Pinky-Packung in Schwarz und Pink

Pinker Sondermüll

Unser klischeeOlé im April 2021 und gleichzeitig Rückmeldung aus unserer Winterpause: Der Pinky Gloves®. Zu diesem pinken Gummihandschuh ist mittlerweile fast alles gesagt. Fast.

Ältere Frau putzt ihre Bühne, das Esszimmer

Putzen ist ihre Bühne

Kärcher betitelt das Bild einer älteren Frau, die putzend mit Haushaltsgerät im Wohnzimmer posiert, mit der Caption „Bring back the WOW to your stage“. Zu deutsch „Bring das WOW zurück auf deine Bühne“. Für den Goldenen Zaunpfahl hat Tim Tonndorf,… Weiterlesen »Putzen ist ihre Bühne

Ranzen für Mädchen und Jungen Scout

Schulranzen für Helden und Hübsche

Scout trennt Schulkinder in süß-verträumte Mädchen bzw. sportlich-gefährliche Jungs. Bunt für alle? Nicht vorgesehen. Folgenreich, denn Schulranzen begleiten Kinder über Jahre und Gruppendruck beeinflusst schon die Jüngsten in ihren Entscheidungen.