Pippi-Hippi und Toilet-Queen

„Klischees machen auch vor der Badezimmertür nicht halt“, schreibt Henkel in seiner Pressemitteilung und hilft kräftig nach, damit sich das auch nicht ändert:

„Mit den vier frechen Design- und Duft-Editionen Toilet Queen, Porzellan Prinz, Natur Bursche und Pipi-Hippie spielt WC Frisch auf humorvolle Art mit klassischen Vorurteilen und wurde deshalb als absurdes Gendermarketing für den Negativpreis eingereicht. Denn natürlich ist die Queen rosa und der Prinz blau.

„Mit der originellen Promotion geht WC Frisch neue Wege“, wir finden ja eher, es geht auf den alten Wegen rückwärts in die Geschlechtertrennung und Klischeefalle.

Foto: © Henkel / Screenshot klische*esc e.V.
Foto: ©Henkel / Screenshot klische*esc e.V.

* Spendenaufruf *

Der ‚Goldene Zaunpfahl‘, Preis für absurdes Gendermarkting ist eine ProBono-Initiative, wir arbeiten ehrenamtlich, haben aber Sachausgaben. Da unsere Kritik sich an Unternehmen richtet, wollen wir unabhängig bleiben von der Förderung durch einzelne Firmen. Deshalb bitten wir um Deine Hilfe!

Den Goldenen Zaunpfahl

>> mit einer Spende oder Fördermitgliedschaft unterstützen<<