Frauen und Schuhe – Männer und Bier – so sind sie eben – lachen!

Wenn Sie eine Frau sind, dann wissen Sie natürlich, was ein Lita, ein Jelly, und ein Mule ist. Nein? Tut uns leid, aber dann brauchen Sie wohl eine Brille. Und wenn Sie ein Mann sind, dann haben Sie, versteht sich von selbst, die Begriffe Kwak, Geuze und Faro parat. Wenn nicht, haben Sie offenbar zu viel davon getrunken, oder sollten eine Brille kaufen.

Fazit:

Alle, die dem Klischee „Männer sind wild auf Bier, Frauen sind wild nach Schuhen“ nicht genügen, sollen, wenn sie schon irgendwie hinterm Mond leben und untypisch sind, wenigstens ihr Geld für eine Brille ausgeben. Sorry, das soll lustig sein, aber da wir nachweislich keinen Humor verstehen, der Frauen und Männer in enge Schubladen presst, können wir’s auch nicht besser erklären. Vielleicht fragen Sie mal bei der Rheinberg GmbH aus Leverkusen nach. Und Grüßen Sie bei der Gelegenheit von uns, ihre Plakate wurdem für den Goldenen Zaunpfahl 2019 eingereicht.

(as)

Foto @ Rheinberg GmbH / Screenshot klische*esc e.V.

Einladung zur Preisverleihung!

Am 22. Mai, 19 Uhr

Der Goldene Zaunpfahl geht in die dritte Runde!

Diesjährige öffentliche Preisverleihung wieder im Rahmen einer Abendveranstaltung (Eintritt frei) in Berlin mit freundlicher Unterstützung des HAU Hebbel am Ufer.

Auf dem Laufenden bleiben?

Über den Newsletter aus der Rosa-Hellblau-Falle.