Top Models ab 8 Jahren

Die Marke „Top Model“ der Firma Depesche bietet eine Fülle an Produkten an, die angeblich „Mädchen jeden Alters die Möglichkeit (gibt) ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen“.

Foto (c) Depe­sche Ver­trieb GmbH & Co. KG, Screenshot: klische*esc e.V.

Was sich nach Vielfalt und Individualität anhört ist ganz im Gegenteil aber ein extrem eingeschränktes Bild davon, was (nur!) Mädchen zu interessieren hat und insbesondere wie sie auszusehen haben.

Die Figuren sind mit riesigen Augen, in der Regel langen Haaren und vor allem unnatürlich dünnen, gleichförmigen Körpern ausgestattet. Der Fokus auf das variationsarme „stylische und coole“, häufig sexualisierte Äußere ist ein wesentliches Kernelement aller Produkte der Marke.

Foto (c) Depe­sche Ver­trieb GmbH & Co. KG, Screenshot: klische*esc e.V.
Foto (c) Depe­sche Ver­trieb GmbH & Co. KG, Screenshot: klische*esc e.V.

„Trendorientierte Mädchen“ ab 8 bis ins Jugendalter sind die Zielgruppe von „Top Model“. Und das Unternehmen erklärt in seinem Produktflyer, wie zum einen die bedienten Produktsparten und zum anderen Social Media Kanäle und Apps den „täglichen Kontakt zur Zielgruppe“ ermöglichen.

Top Model trägt dabei maßgeblich zu einem sehr eingeschränkten, auf das Äußerliche reduzierte, Bewusstsein von heranwachsenden jungen Frauen (und Männern) bei.
Eindeutig ein Kandidat für den Goldenen Zaunpfahl 2020.

Depe­sche Ver­trieb GmbH & Co. KG, Deutschland, Geesthacht

(sb)

Auf dem Laufenden bleiben?

Auf den Internetseiten des Vereins für den Newsletter anmelden und über die nächste Preisverleihung, Termine, Nominierte etc. informiert werden?