Zum Inhalt springen

Klischee-Püree für Hunde oder „Geschlechtermampf“ für Hunde

Aufsteller mit Hundefutter in einem Geschäft, der untereilt ist in eine schwarze und helle Seite. auf der dunklen Seite ist das Herrchen angesprochen und es gibt Rind-und Lammfleisch für den Hund. Die helle Seite ist an das Frauchen gerichtet mit Hundefutter aus Geflügel.

Klischees machen auch bei der Nahrung von Haustieren keinen Halt. Der Aufsteller für Hundenahrung ist in 2 Bereiche geteilt: Eine Seite für Produkte, die das Herrchen kaufen soll und die andere Seite für das Frauchen. Und was kaufen Männer ganz klischeehaft? Natürlich „richtiges“ Fleisch, also Rindfleisch. Weil Herrchen seinen „Partner in crime“ (aus der Produktbeschreibung) genau kennt. Für den Hund des Frauchen gibt es nur Geflügel zu kaufen. Frauchen achtet doch bestimmt, wie alle Frauen, auf die Linie, ernährt sich gesund, dass natürlich auch bei ihrem „Schatz“ (aus der Produktbeschreibung). Die Unterteilung nach Geschlecht ist bei Tiernahrung per se schon unsinnig, aber nach Geschlecht des Besitzers oder der Besitzerin einfach nur absurd. Was passiert eigentlich, wenn das Frauchen einen Rüden hat oder das Herrchen eine Hündin? Kauft man nach Geschlecht des Menschen oder des Tiers? Unser Tipp: am besten kauft man ein anderes Hundefutter, dann stellen sich solche absurden Fragen erst gar nicht.

Fotos des Aufstelllers im Geschäft aus 01.2022

Uns gruselt es, weil...

  • richtet sich explizit nur an ein (binäres) Geschlecht
  • Rosa-Hellblau-Falle: spezifische Farbzuweisung für die Geschlechter
  • Geschlechterklischees und -stereotype
  • stellt eine direkte oder indirekte Hierarchie zwischen den Geschlechtern dar
  • Ungleichgewicht bei den repräsentierten Geschlechter
  • Geschlecht als Marketingaufhänger ohne Bezug zum beworbenen Produkt
  • Vermarktung als UniSex, trotzdem implizite Geschlechtszuordnung
  • nicht geschlechtergerecht formuliert
  • Genderpricing / Pink Tax

Ein Wink mit dem Zaunpfahl geht nach Münster zur Stroetmann Tiernahrung GmbH &CoKG und ein herzlicher Dank für die Einreichung an @fusal86