Stullen für Prinzessinnen und Rennfahrer

Eine aktuelle Kollaboration zwischen Disney und Aldi hat eine ganze Reihe an verstörenden Produktpärchen hervorgebracht. Als traurigen Favoriten dieser Gruppe stellen wir vor: Geschlechtergetrennte Pausenbrote… Es wäre ja auch verheerend, wenn ein Mangel an Jungensymbolen und Mädchenfarben auf den Schulbroten die Kinder zwangsläufig in den Hunger treiben würde. Und wie wäre heutzutage ein Weihnachten ohne seperate Rennauto- und Märchenprinzessinnenbäume überhaupt noch denkbar?

(JG)

Foto: (c) Aldi + (c) Disney / Screenshot klische*esc e.V.
Foto: (c) Aldi + (c) Disney / Screenshot klische*esc e.V.
Foto: (c) Aldi + (c) Disney / Screenshot klische*esc e.V.
Foto: (c) Aldi + (c) Disney / Screenshot klische*esc e.V.
Foto: (c) Aldi + (c) Disney / Screenshot klische*esc e.V.
Foto: (c) Aldi + (c) Disney / Screenshot klische*esc e.V.

* Spendenaufruf *

Der ‚Goldene Zaunpfahl‘, Preis für absurdes Gendermarkting ist eine ProBono-Initiative, wir arbeiten ehrenamtlich, haben aber Sachausgaben. Da unsere Kritik sich an Unternehmen richtet, wollen wir unabhängig bleiben von der Förderung durch einzelne Firmen. Deshalb bitten wir um Deine Hilfe!

Den Goldenen Zaunpfahl

>> mit einer Spende oder Fördermitgliedschaft unterstützen<<