Wasser für Sie, Wasser für Ihn

Disney-Mineralwasser, mal in Rosa, mal in Hellblau. Während Daisy elegant in pink und violett daherrollert, macht Donald Sprünge mit dem Skateboard. Im Sommer 2016 hat Aldi Nord entschieden, dass Wasser nicht einfach für alle da ist, sondern vor dem Kauf der richtigen Flasche erstmal das Geschlecht geklärt werden muss. Bei Wasser!

Das war übrigens der Anlass für unseren Negativpreis! 😀 Der Kommentar an uns von Anke Domscheit-Berg, die im Juli 16 auf die vielen kritischen Tweets zum Geschlechterwasser reagierte und meinte:

 

Den Einwand „Aber da steht nirgendwo drauf, dass das pinke nur für Mädchen sei und das blaue für Jungs!“ hören wir besonders oft, wenn wir rosa-hellblaue Zweiteilung kritisieren. Als ob Rosa nicht schon im Kindergarten als „Mädchenfarbe“ gehandelt wird, und Erzieher*innenMühe haben, Jungen den Freiraum der Farbwahl zu lassen, indem sie immer und immer wieder erklären, dass Farben für alle da sind. Da ist solches Marketing kontraproduktiv und deshalb eine Einreichung für den Goldenen Zaunpfahl.

(as)