Kinder

Sag mal, welche Farbe hat Dein Schulranzen?

Und was für ein Motiv ist drauf? Blumen mit rosa? Ein wildes Tier, eine Fledermaus zum Beispiel oder ein Tiger? Oder etwas, das mit einer Sportart zu tun hat? Ein besonderes Muster?

Als Du zuletzt beim Einkaufen dabei warst, und Deinen Schulranzen ausgesucht hast oder ein T-Shirt oder ein Überraschungsei, ist Dir da schonmal aufgefallen, dass am Regal oder an den Wänden oft Fotos von Mädchen oder Jungen hängen, so dass man gleich sieht, wer was kaufen soll? Welche Schulranzen angeblich besser für Jungen sind, welche Schuhe Mädchen kaufen sollen oder welches Duschgel für Männer oder für Frauen sein soll? Auf manchen Dingen steht sogar drauf „Nur für Mädchen“ oder „Extra für Jungs“, zum Beispiel bei Überraschungseiern, bei Haarshampoo, aber auch auf Freundebüchern und oft auch bei Spielsachen.

Kinder können selbst entscheiden

Dabei finden wir, jedes Kind kann selbst entscheiden, ob es einen Schulranzen mit Schmetterlingen oder einen mit Haien möchte, und ob es lieber ein lila oder ein schwarzes Mäppchen möchte. Und die Leute, die Schulranzen verkaufen wollen, sollten nicht schon vorher sagen: Die Ranzen mit Pferden sind für Mädchen und die mit Fußball für Jungs. Schließlich gibt es auch Jungen, die gerne reiten und Mädchen, die in den Fußballverein gehen. Es ist doch für das Mädchen, das am Wochenende noch Tore geschossen hat, ein blödes Gefühl, wenn am nächsten Schultag jemand sagt: „Ach, guck, die hat ja einen Ranzen für Jungs!“ oder wenn ein Junge, der Rosa mag und sich das rosa Überraschungsei kauft, ausgelacht wird, weil Rosa angeblich eine Mädchenfarbe ist. Schließlich sind Farben ja erstmal für alle da!

Alle Farben sind für alle da

Wer Rosa nicht mag, muss ja gar nicht. Aber es gibt eben auch viele Mädchen, die Rosa überhaupt nicht schön finden, und trotzdem ist an ganz vielen Kleidern für Mädchen hier ein Rosa Herzchen drauf, dort ein pinker Reißverschluss dran. Und nur ganz selten sieht man in der Werbung etwas Rosafarbenes für Jungen.

Duschgel sweet und pink & Duschgel „dunkler Ritter“

Warum sollen Jungs immer cool und Mädchen immer hübsch sein?

Und weil sich darüber inzwischen viele Menschen beim Einkaufen ärgern, weil sie nicht in Ordnung finden, dass Firmen ihre Regeln mit auf die Verpackung drucken und ihnen vorschreiben, was für wen geeignet ist, deshalb haben wir den Preis ‚Der Goldene Zaunpfahl‘ erfunden. Wir sammeln Beispiele von Werbung, die so tut, als ob alle Mädchen Rosa mögen und niedliche Prinzessinnen sein wollen, und als ob alle Jungs immer wild und laut wären und keinen Tag ohne Fußballspielen auskommen.

Je gruseliger die Werbung, umso eher hat sie unseren Preis verdient.

Und je mehr eine Werbung alle Jungs in die eine Ecke stellt und alle Mädchen in die andere, umso größer die Chance, dass wir ihr den Preis verleihen. Am 18. April 2018 werden wir ihn wieder verleihen, und freuen uns über jedes Beispiel, das wir bekommen. Wer also beim Einkaufen oder beim Fernsehen, beim Zeitung Blättern eine Werbung sieht, die so tut, als ob Jungen und Mädchen nicht gemeinsam mit einer Sache spielen könnten, die so tut, als ob Schmuck für Jungs peinlich wäre, Mädchen sich keine Rennbahn wünschen dürften, und Puppen nur für Mädchen da wären:

Bitte den Namen der Sache merken, ein Foto machen, und über dieses >Formular< für den Goldenen Zaunpfahl einreichen.

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Und > hier < kannst Du nachschauen, was andere schon eingereicht haben.

 

 

„wunderschön“ für Mädchen – „mutig“ für Jungen

MännerChips – LadiesChips